AGB


Alle Angebote sind freibleibend. Irrtum, eingeschränkte Produktverfügbarkeiten sowie technische Änderungen sind u.a. aufgrund der sehr kurzen Innovationszyklen vorbehalten. Preisanpassungen aufgrund von Dollarschwankungen bleiben uns ebenfalls vorbehalten.

Die im Angebot und / oder in der Auftragsbestätigung angegebenen Verkaufspreise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und zzgl. Anlieferung/Installation, es sei denn es ist im Angebot explizit anders angegeben. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der micro computer systemhaus Kiel GmbH. Der Kaufpreis ist ab Rechnungsstellung netto Kasse zu begleichen – unberechtigter Skontoabzug wird nachgefordert.

Es gelten die im Angebot zum einzelnen Produkt angegebenen Hersteller-Garantien. Werden keine Angaben gemacht, so gilt die durch den Hersteller zu spezifizierende Garantie bzw. die jeweils gültige gesetzliche Gewährleistung. Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, besteht eine bring-in-Gewährleistung deren Erfüllungsort unsere Servicewerkstatt oder der vom Hersteller angegebene Serviceort ist. Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart oder durch den Hersteller anders spezifiziert, wird durch die Gewährleistung lediglich das betreffende Ersatzteil und die zum physikalischen Einbau notwendige Arbeitszeit abgedeckt. Anfahrt, Anlieferung, zusätzliche Hard-/Software-Installationen, Datensicherungen, Schadenersatzforderungen aufgrund eines Systemausfalles oder Datenverlustes etc. sind hiervon ausdrücklich ausgenommen.

Ein Umtausch von geöffneten und/oder installierten Softwareprodukten ist ausgeschlossen. Bei Umbauten/Erweiterungen von PC-Systemen ist kundenseitig darauf zu achten, daß eine einwandfreie Datensicherung vorliegt, da wir für eventuelle Datenverluste und/oder Systemausfallzeiten nicht haften. Diese Haftung ist auch für durch uns auf Kundenwunsch vollzogene Datensicherungen ausgenommen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß wir Einzelteile (wie z.B. Festplatten, Grafikkarten, Speicher, etc.pp.) nur verkaufen können , wenn diese Bauteile durch unseren Service eingebaut werden. Sollten Sie auf Eigeneinbau bestehen, lehnen wir die Gewährleistungsabwicklung ohne kostenpflichtige Prüfung des betroffenen Bauteils ab und geben nur kostenpflichtigen Support. Für die Prüfung berechnen wir pauschal pro Bauteil eine Kostenpauschale von 33,23 EUR zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Von jeglicher Gewährleistung ausgenommen sind Verbrauchsmaterialien und Verschleißteile (z.B. Farbbänder, Tintenpatronen, Toner, Batterien, Akkus, etc.) sowie Ausfälle die auf falsche Bedienung, mangelnde Wartung oder auf unsachgemäße Aufstellung zurückzuführen sind. Eventuelle diesbezügliche Ausnahmen sind vom Hersteller des entsprechenden Produktes anzugeben.

Von der Gewährleistung ausgenommen sind ebenfalls der Ausfall von Bildpunkten bei TFT-/LC-/DSTN-Displays bis zu einer vom Hersteller zu spezifizierenden maximal zu tolerierenden Ausfallrate.

Bei geringwertigen Produkten gibt es häufig einen Herstelleraustauschservice der durch uns abgewickelt werden kann. Nach Ablauf der Herstellergewährleistung (welche häufig gegen Aufpreis verlängert werden kann), sind dann keine Ersatzteile mehr verfügbar.

Eine Gewährleistung für die einwandfreie Funktion vorhandener Software und Hardware kann bei Rechnerumbauten (z.B. durch den schnellen Generationswechsel der Rechnerstandards, unvorhersehbarer Inkompatibilitäten oder veralteter Software und/oder Treiber) nicht gegeben werden.

Die Gewährleistungsfrist beginnt mit Datum unseres Lieferscheines. Als Gewährleistungsnachweis benötigen wir den Originallieferschein oder eine Kopie – unter Umständen wird für den Gewährleistungsnachweis beim Hersteller zusätzlich eine Rechnungskopie benötigt. Bitte melden Sie uns Gewährleistungsfälle immer unter Angabe einer detaillierten Fehlerbeschreibung und der Angabe ob ein Kostenvoranschlag gewünscht wird oder nicht.

Kundenspezifische Abmachungen (z.B. abweichende Zahlungs- und Lieferbedingungen, zeitliche Garantieverlängerungen, vereinbarter Vor-Ort-Service, spezielle Reaktionszeiten, von uns durchzuführende Wartungsintervalle, et.pp.) sind von den vorausgegangenen Klauseln unbenommen schriftlich in Angebot und Auftrag zu fixieren.

Für Dienstleistungen gilt die aktuelle Dienstleistungspreisliste des micro computer systemhauses Kiel.

Bei Leihstellungen ist folgendes zu beachten:

Die Ware ist uns im Originalzustand, wie vom Entleiher übernommen, zu retournieren. Wir bitten für termingerechte Rücksendung Sorge zu tragen. Die Kosten des Rücktransportes gehen zu Lasten des Entleihers. Vom Zeitpunkt der Übergabe bis zur festgestellten mängelfreien Rückgabe haftet der Entleiher für Beschädigungen, auch durch unsachgemäße Bedienung und/oder Abhandenkommen der entliehenen Geräte. Diese Haftung besteht während der Entleihzeit auch gegenüber Dritter, die mit den entliehenen Geräten arbeiten und/oder diese in Verwahrung haben bzw. transportieren. Der Entleiher hat für die Kosten, die gegebenenfalls für die Instandsetzung bzw. Wiederbeschaffung entstehen, aufzukommen. Der Abschluß einer entsprechenden Versicherung durch den Entleiher ist unbenommen.

Salvatorische Klausel: Sollte eine der Klauseln rechtlich unwirksam sein, so behalten die anderen hiervon unbenommen ihre Gültigkeit.

Sollten Sie weitergehende Fragen zu den angebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben oder wünschen Sie ein Angebot über speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Servicevereinbarungen, so bitten wir Sie Kontakt mit unserem Vertrieb aufzunehmen.

Abschließend widersprechen wir hiermit eventuellen Einkaufsbedingungen. Es gelten bei Vertragsabschluß, sofern nicht explizit anders vereinbart, unsere obigen Bedingungen.